StartLeistungenSeminareMitgliederbereichVDMHKontakt
HinSchG

Schutz von Hinweisgebern – Umsetzung der EU-Whistleblowing-Richtlinie

Nach einem Gesetzentwurf des Justizministeriums sollen Personen, die in ihrem beruflichen Umfeld Rechtsverstöße melden oder offenlegen, künftig stärker vor Repressalien geschützt werden

Unternehmen ab 50 Beschäftigten sollen interne Meldestellen für Verstöße einrichten



 

Hinweis

Sie sehen nicht alle Inhalte dieser Seite. Um die kompletten Inhalte dieser Seite angezeigt zu bekommen, loggen Sie sich bitte als Mitglied ein.


 

Dateien zum Herunterladen:

Hinweis: Um die Datei(en) auf dieser Seite herunterladen zu können, loggen Sie sich bitte als Mitglied ein.

Gesetzentwurf, pdf-Dokument (497 kB)


Zurück


Mitglieder-Login
Benutzername
Passwort
Login-Daten merken
Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Spezialisten.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
  Katharina Sigwart
Rechtsanwältin
E-Mail schreiben