StartLeistungenSeminareMitgliederbereichVDMHKontakt
Coronavirus_50-2021

Antragsfrist für Überbrückungshilfen III und Neustarthilfe werden bis Ende September verlängert; „Restart-Prämie“ für Unternehmen wird eingeführt

am 9. Juni hat sich die Bundesregierung auf die Verlängerung der Überbrückungshilfen III sowie der Neustarthilfe bis zum 30. September 2021 geeinigt. Der zentrale Grund für diese Verlängerung sind die nach wie vor anhaltenden starken wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronakrise auf die Geschäftslage der Unternehmen

Zudem soll die Förderhöchstgrenze künftig für von direkten oder indirekten staatlich angeordneten Schließungen betroffenen Unternehmen auf kumuliert 52 Mio. Euro erhöht werden. Außerdem sollen Unternehmen, die im Zuge der Wiedereröffnung Personal aus der Kurzarbeit zurückholen bzw. neu einstellen einen Zuschuss zu den Personalkosten, die sogenannte Neustartprämie (Restart-Prämie), erhalten.



 

Hinweis

Sie sehen nicht alle Inhalte dieser Seite. Um die kompletten Inhalte dieser Seite angezeigt zu bekommen, loggen Sie sich bitte als Mitglied ein.


Zurück


Mitglieder-Login
Benutzername
Passwort
Login-Daten merken
Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Spezialisten.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Bild: Portrait Gerald Walther   Gerald Walther
Dipl.-Ing.
Tel. 069 959678-17
E-Mail schreiben