StartLeistungenSeminareMitgliederbereichVDMHKontakt
Coronavirus_12-2021

Antragsfrist für Herabsetzung der Gewerbesteuervorauszahlung wurde bis zum 31. Dezember 2021 verlängert

Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat in Übereinstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder in einem BMF-Schreiben verkündet, dass coronageschädigte Steuerpflichtige auch im Jahr 2021 einen Antrag auf Herabsetzung des Gewerbesteuermessbetrages für Zwecke der Vorauszahlung beim zuständigen Finanzamt stellen können. Die Antragstellung muss bis zum 31. Dezember 2021 erfolgen.



 

Hinweis

Sie sehen nicht alle Inhalte dieser Seite. Um die kompletten Inhalte dieser Seite angezeigt zu bekommen, loggen Sie sich bitte als Mitglied ein.


 

Dateien zum Herunterladen:

Hinweis: Um die Datei(en) auf dieser Seite herunterladen zu können, loggen Sie sich bitte als Mitglied ein.

Anlage_ Gewerbesteuerliche_Massnahmen_zur_Beruecksichtigung_der_Auswirkungen_des_Coronavirus.pdf, pdf-Dokument (210 kB)


Zurück


Mitglieder-Login
Benutzername
Passwort
Login-Daten merken
Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Spezialisten.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Bild: Portrait Gerald Walther   Gerald Walther
Dipl.-Ing.
Tel. 069 959678-17
E-Mail schreiben