StartLeistungenSeminareMitgliederbereichVDMHKontakt
Coronavirus_68

KfW-Corona-Hilfen:

Neues KfW-Merkblatt soll Unsicherheiten bei der Anwendung der Definition von „Unternehmen in Schwierigkeiten“ reduzieren

Die Beantragung des KfW-Schnellkredits und der Corona-Hilfskredite des KfW-Sonderprogramms 2020 setzen voraus, dass sich das antragstellende Unternehmen am 31. Dezember 2019 nicht in Schwierigkeiten befunden haben darf. Angesichts der bei vielen Unternehmen vorherrschenden Unsicherheit bezüglich der Anwendung der entsprechenden EU-Definition und der damit einhergehenden Prüfkriterien hat die KfW-Bank nun das neue Merkblatt „Unternehmen in Schwierigkeiten“ veröffentlicht, welches die Prüfungsschritte und Kriterien erläutert und somit etwaige Unklarheiten beseitigen soll.



 

Hinweis

Sie sehen nicht alle Inhalte dieser Seite. Um die kompletten Inhalte dieser Seite angezeigt zu bekommen, loggen Sie sich bitte als Mitglied ein.


 

Dateien zum Herunterladen:

Hinweis: Um die Datei(en) auf dieser Seite herunterladen zu können, loggen Sie sich bitte als Mitglied ein.

Anlage_KfW-Merkblatt_Unternehmen_in_Schwierigkeiten.pdf, pdf-Dokument (245 kB)


Zurück


Mitglieder-Login
Benutzername
Passwort
Login-Daten merken
Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Spezialisten.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Bild: Portrait Gerald Walther   Gerald Walther
Dipl.-Ing.
Tel. 069 959678-17
E-Mail schreiben