StartLeistungenSeminareMitgliederbereichVDMHKontakt
Coronavirus_99

Corona-Überbrückungshilfen II können ab sofort beantragt werden

Ab sofort ist es möglich die Bundeszuschüsse des zweiten Überbrückungshilfeprogramms zu beantragen.

Um die von zahlreichen Unternehmen stark kritisierten zu hohen Antragshürden zu lockern, wurde der Referenzzeitraum ausgedehnt, die maximale Förderhöhe für alle Kleinst- und bestimmte Kleinunternehmen aufgehoben und die prozentuale Fixkostenübernahme erhöht. Allerdings müssen die Anträge nach wie vor über sogenannte prüfende Dritte gestellt werden, sodass die Prozedur der Antragsstellung unverändert bleibt



 

Hinweis

Sie sehen nicht alle Inhalte dieser Seite. Um die kompletten Inhalte dieser Seite angezeigt zu bekommen, loggen Sie sich bitte als Mitglied ein.


Zurück


Mitglieder-Login
Benutzername
Passwort
Login-Daten merken
Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Spezialisten.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Bild: Portrait Gerald Walther   Gerald Walther
Dipl.-Ing.
Tel. 069 959678-17
E-Mail schreiben