StartLeistungenSeminareMitgliederbereichVDMHKontakt
Nachwuchskräftegewinnung

Neue Ausbildungsflyer

für die Nachwuchskräftegewinnung

Ausbildung bleibt weiterhin das beste Mittel, um dem Fachkräftemangel vorzubeugen. Allerdings hat sich die Konkurrenz um die besten Azubis unter den Branchen verschärft und auch die Corona-Pandemie hat die Nachwuchskräftegewinnung erschwert. Daher stellen Ihnen die Verbände Druck und Medien die Broschüre „MACH DEIN LEBEN BUNT!“ als ein weiteres Werbemittel für Nachwuchskräfte zur Verfügung.




In der neuen Broschüre

„MACH DEIN LEBEN BUNT!“

werden die Ausbildungsberufe Medientechnologe/in Druck,
Medientechnologe/in Siebdruck,
Medientechnologe/in Druckverarbeitung und
Mediengestalter/in Digital und Print
vorgestellt.
   


Zusätzlich gibt es für die einzelnen Ausbildungsberufen einen Vier-Seiter, der für Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit bietet, das Firmenlogo und den Ansprechpartner einzufügen. Zu diesem Zweck wird eine PDF-Datei zur Verfügung gestellt, die nach Bedarf selbst gedruckt werden kann.

Durch die Corona-Pandemie haben sich digitale Formen der Nachwuchsgewinnung etabliert. Was bei einem Online-Vorstellungsgespräch zu berücksichtigen ist, erläutert der Leitfaden für ein virtuelles Bewerbungsgespräch (siehe Corona-Rundschreiben 50/2020).

Ebenso bietet der speziell für die Berufe der Druck- und Medienbranche entwickelte Online-Eignungstest eine hervorragende Möglichkeit, um die Stärken und Schwächen der Bewerber zu erheben. Mitgliedsbetriebe erhalten den Test zu Sonderkonditionen ohne Mindestabnahmemenge bei ihrem Landesverband. Jugendliche bringen Eignungstests eine hohe Akzeptanz entgegen, da sie dort ihre Fähigkeiten unabhängig von den Schulnoten zeigen können.

Weiterhin bietet der direkte Kontakt bei Ausbildungsmessen, Tagen der offenen Tür, Schulbesuchen oder Betriebspraktika die erfolgversprechendsten Aussichten, geeignete Jugendliche zu finden. Allerdings werden auch nach der Corona-Pandemie digitale Angebote eine größere Rolle bei der Nachwuchskräftegewinnung spielen. Die selbst erstellten digitalen Medien wie beispielsweise Demofilme, Präsentationen oder virtuelle Firmenbesichtigungen können Sie auch auf Ihrer Homepage präsentieren oder mehrfach einsetzen. Daher lohnt es sich, jetzt auf diesem Gebiet Erfahrungen zu sammeln.



16.04.2021
   



Zurück


Mitglieder-Login
Benutzername
Passwort
Login-Daten merken
Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie unsere Spezialisten.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Bild: Portrait Cordula Hofacker   Cordula Hofacker
Ihre Ansprechpartnerin zu Trainingsinhalten
Tel. 069 959678-16
E-Mail schreiben